Schulhund

 

1

Das ist Frau Kargl mit unserem Schulhund „Samy“.

 

2Samy ist immer dienstags, mittwochs und donnerstags an der Schule.
Wenn Samy in der Schule ist, muss es möglichst leise sein, damit er sich wohl fühlt. Hunde hören nämlich viel besser als Menschen.

 

3In der 1. und 2. Schulstunde ist Samy in der G 2, wo auch Frau Kargl arbeitet. Dort hilft er den Schülern, mutig zu sein und sich selbst etwas zuzutrauen; wie zum Beispiel Samy an der Leine zu führen. Darüber hinaus aber auch zur Ruhe zu kommen und sich entspannen zu können. …

 

4

Seit dem Schuljahr 2015/2016 ist Samy in der 3. und 4. Schulstunde in der Klasse L 3/4 zu Hause.

 

5Samy hilft uns, leise zu arbeiten, auf unser Verhalten zu achten und uns auf unsere Arbeit zu konzentrieren. Denn wenn es Samy zu laut oder unruhig ist, liegt er nicht mehr so ruhig da oder schläft, sondern läuft herum oder steht vor der Tür, um zurück zu Frau Kargl zu können. Zum Glück schaffen wir es inzwischen richtig gut, dass sich Samy bei uns wohl fühlt.